Wechsel in der Betriebsleitung des Mütterzentrums Bern West

1 Minute zu lesen

«Unsere bisherige Betriebsleiterin Sonja Pihan verlässt das Mütterzentrum Bern West per Ende April 2022», schreibt das Mütterzentrum in einer Mitteilung. Sonja Pihan hat das Mütterzentrum die letzten Jahre durch die erlebnisreiche Zeit des Vereins mitgetragen, das Mütterzentrum erfolgreich weiterentwickelt und wertvoll geprägt. «Wir danken ihr für ihr langjähriges Engagement und ihre Arbeit für die Integration der Frauen und Familien in Bern West.»

Der Vorstand des Vereins Mütterzentrum Bern-West konnte die Stelle der Betriebsleiterin mit Regina Stucki neu besetzen. Regina Stucki war in den letzten Jahren Geschäftsleitungsmitglied einer Sozialunternehmung. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit, insbesondere in der Arbeitsintegration. Dank ihrem vielseitigen beruflichen Hintergrund, ihren Kompetenzen in der Integrationsarbeit und ihrer offenen Persönlichkeit passt Regina Stucki sehr gut ins Mütterzentrum. Sie wird die Stelle als Betriebsleiterin per 1. April 2022 antreten.

«Wir danken Sonja Pihan für ihre wertvolle Arbeit und freuen uns, Regina Stucki als neue Betriebsleiterin zu begrüssen», heiss es seitens des Vorstandes des Mütterzentrums abschliessend.

Weitere Artikel in der Kategorie Bern West

Weihnachtspost aus Bethlehem

Es ist wieder soweit: die Weihnachtsfiliale in Bethlehem öffnet ihre Tore. Dort stempeln Postangestellte die Weihnachtspost…