Bümplizer Chilbi 2022 mit Nervenkitzel

2 Minuten zu lesen
Aurora Wyss (l.), Heidi Wüthrich mit ihren Enkeln Laura (2,5) und Justin (7)

Im letzten Jahr fand die beliebte Bümplizer Chilbi in einer abgespeckten Form statt. Nicht in diesem Jahr. Es wurde wieder das volle Programm geboten. Der Boden auf dem Festgelände war zwar wegen der anfangs starken Regenfälle in Mitleidenschaft gezogen worden, das trübte aber die Festlaune der Bümplizerinnen und Bümplizer in keiner Weise. Sie trafen sich wieder ungezwungen, um gemeinsam feiern zu können. In gewohnter Manier waren dann auch die verschiedenen Attraktionen, die eine Menge Nervenkitzel auslösten, der wahre Magnet bei der jungen Generation. Die Älteren nahmen das Festzelt, die Essstände und die Bar in Beschlag und frönten dem leiblichen Wohl. Otto Rindisbacher, Schausteller Unternehmer des Budenschiessstandes und der fliegenden Sessel, ist überglücklich wieder unterwegs sein zu dürfen. Schliesslich sei die Bümplizer Chilbi auch eine analoge Partner-Plattform. «Bei der Chilbi lernen sich die Leute kennen, verlieben sich und es gibt für uns wieder eine neue Generation», betont Rindisbacher lachend.

Text/Bilder: Franzisca Ellenberger

Weitere Artikel in der Kategorie Bern West